19.02.2016

ICS adminservice koordiniert Partnernetzwerk b.o.b. HRcirlce in 2016

ICS adminservice koordiniert Partnernetzwerk b.o.b. HRcircle in 2016Pünktlich zum Jahreswechsel...

10.02.2015

ALPHA COM übernimmt Koordination des b.o.b. HR circles

Peter Fischer übernimmt in 2015 die Funktion des Sprechers im b.o.b. HR circle. Der...

Viatos Reisekosten-Event 2014

am 24. September in Hannover

Die Reisekosten-Spezialisten von Viatos bieten auch in diesem Jahr eine hochkarätig besetzte Veranstaltung rund um das Thema der Reisekosten in Unternehmen. Dabei richtet sich der Blick sowohl auf die gesetzlichen Grundlagen als auch auf die praktischen Erfahrungen aus der täglichen Arbeit mit diesem komplexen Thema.

Seit dem Inkrafttreten der Reisekostenreform 2014 am 1. Januar müssen in deutschen Unternehmen sämtliche Geschäftsreisen nach  neuen gesetzlichen Vorgaben dokumentiert und abgerechnet werden.  

Das neue Reisekostenrecht wirft in der Praxis – auch Monate nach seiner Einführung - immer wieder Fragen auf, die wir an diesem Tag mit Hilfe des Hamburger Steuerrechtsexperten Uwe Albert klären werden. Herr Albert wird insbesondere auf die Neuregelungen eingehen, die vom Gesetzgeber im März 2014 verabschiedet wurden und die in der Praxis bislang noch wenig Berücksichtigung gefunden haben.  

Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Hinweise zur Gestaltung und Umsetzung von Reiserichtlinien durch die renommierte Expertin Andrea Zimmermann, Inhaberin der Unternehmensberatung btm4u. 

Der Praxisbericht eines international agierenden Unternehmens mit beachtlichem Reisevolumen rundet die Vortragsreihe ab und gewährt Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten softwaregestützter Reisekostenabrechnung.

Anmeldeformular

Leider wurde diese Veranstaltung abgesagt. Gern informieren wir Sie über einen neuen Termin. anfrage[at]viatos[dot]de

 

 

Uwe Albert, Experte für steuerliches Reisekostenrecht

Uwe Albert, Leiter der Albertakademie
Uwe Albert, Leiter der Hamburger Albertakademie

Herr Albert verfügt über einen 40jährigen Erfahrungshintergrund im steuerlichen Reisekostenrecht und hat als Mitglied im Beratungsausschuss des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) maßgeblich an der Entstehung des ersten deutschen Reisekostengesetzes mitgewirkt. 

Aktuell arbeiten die Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft an ihrer Stellungnahme zu einem neuen Anwendungsschreiben des BMF zum neuen Reisekostenrecht. 

Herr Albert wird die Inhalte dieses ergänzenden BMF-Schreibens welches im Herbst diesen Jahres veröffentlicht wird, verständlich erläutern und gern auf Ihre speziellen Fragen dazu eingehen.

Sie erhalten steuerrechtliche Tipps eines Praktikers, die Ihnen die Anwendung der zum Teil nochmals überarbeiteten gesetzlichen Regelungen bei den Reisekostenabrechnungen Ihres Unternehmens erleichtern werden.

Andrea Zimmermann, Expertin für Reiserichtlinien

Andrea Zimmermann
Andrea Zimmermann, btm4u

Frau Zimmermann verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Erfahrung auf dem Gebiet Mobilitätsmanagement. Eines ihrer Kerngebiete ist dabei neben der Erstellung von Reiserichlinien auch die Unterstützung bei der Durchsetzung der Vorgaben und die Gestaltung von sinnvollen Kommunikationskonzepten. 

Seit über 10 Jahren ist sie mit ihrer Unternehmensberatung btm4u in Darmstadt erfolgreich für Unternehmen im Einsatz und ist eine gefragte Referentin u. a. für die VDR Akademie. 

Am Nachmittag unseres ereignisreichen Reisekosten-Events verrät Frau Zimmermann Tipps für zeitgemäße Kommunikation und Durchsetzung von Reiserichtlinien, damit auch in Ihrem Unternehmen aus Richtlinien-Papiertigern lebendige Instrumente werden.

Veranstaltungsdetails

Thema:

Reisekostenrecht 2014 - gesetzeskonforme und kostensparende Abrechnung von Geschäftsreisen

Referenten:

Frank Woitag, Gründer und Geschäftsführer der Viatos GmbH

Uwe Albert, Experte für steuerliches Reisekostenrecht, Leiter der Albertakademie

Andrea Zimmermann, Expertin für Reiserichtlinien, Inhaberin btm4u

Termin:

Mittwoch, 24.September 2014 von 10.00 bis 17.00Uhr

Ort:

InterCity Hotel Hannover

Rosenstraße 1, 30159 Hannover

Kosten:

Teilnehmergebühr EUR 95,00 pro Person zzgl. MwSt.

inkl.

Vortragsunterlagen, Getränke und Mittagessen

Anmeldung:

mittels obenstehendem Formular (Plätze sind begrenzt)